Ballistische Test- & Messlösungen

3D-Scanner-System zur Vermessung von Beschuß-Traumata in ballistischem Ton und Plastilin.

Tragbarer Scanner inklusive Kameras.

  • Verfahrbarer Scanner inklusive 3 Kameras zur dreidimensionalen Anwendung
  • Strukturierte Lichtquelle zu Beleuchtungszwecken
  • Automatische Überlagerung von Teilscans mittels PC Software
  • Automatische Fusion der Teilscans zu einem Gesamtscan
  • Meßfunktionen für Umfang, Durchmesser, Tiefe und Volumen des Traumas
Scanner Setup Scanneraufbau
Universalhalterung zur SchutzwestenprüfungUniversalhalterung zur Schutzwestenprüfung
Universalhalterung zur Helmprüfung Universalhalterung zur Helmprüfung
3 Teil-Traumamessungen 3 Teil-Traumamessungen (jede Messung enthält eine Fehlstelle, wg. Hinterschneidung)
verschmolzenes Gesamttrauma 1 verschmolzenes Gesamttrauma (ohne Fehlstellen)
Traumavermessung und Dokumentation Traumavermessung und Dokumentation nach Tiefe, Durchmesser und Volumen